FAQ – 3) Erstes Semester / Quereinstieg

Gratulation, dir ist es gelungen dich an der Uni Wien anzumelden und du kannst Astronomie studieren. Hier sind typischer Fragen zu den ersten Monaten.

Hilfe, ich blicke beim Studium und dem Curriculum nicht durch, welche Lehrveranstaltungen muss ich wirklich besuchen?

Ließ dir in ruhe unsere Zusammenfassung des ersten Semsters durch und nutze das Kontaktformular um dir mit uns einen Termin auszumachen, bzw. sieh im Kalender nach wann wir Journaldienste haben. Aufgrund von Corona bieten wir über Discord auch telefonische Beratung an. Lieber einmal zu oft und lieber früh fragen als etwas übersehen.

Gibt es eine Vorbesprechung wo ich Fragen stellen kann?

Ja, sowohl auf der Sternwarte als auch auf dem Physik Institut gibt es Vorbesprechungen zu jedem Semesterstart. Informationen findest du auf U:Find, auf der Institutshomepage sowie per Mail (an deine Univie-Adresse). Auch von uns wirst du eine Erinnerung erhalten für diese Vorbesprechungen, also lies deine Mails.

Was ist die STEOP von der dauernd die rede ist?

Die StEOP, auch Studien Eingangs- und Orientierungsphase genannt, ist seit dem WS 2011/12 im Curriculum Pflicht. Hintergrund hierbei ist es Studierenden einen Einblick ins Studium zu erlauben, jedoch zu verhindern, dass es zu „Dauerstudierenden“ kommt die Plätze belegen ohne wirklich Interesse am Studium zu haben.

Die STEOP beinhaltet Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 15-30 ECTS (European Credit Transfer System), welche im Falle des Astronomie-Bachelorstudiums in Form von 19 ECTS auftritt. Du musst diese Fächer positiv absolvieren um weitere Kurse belegen zu können (Ausnahmen gibt es, diese sind im Curriculum gekennzeichnet.)

Teil der Astro-STEOP sind folgende Vorlesungen:

Physikalische Rechenmethoden
In diesem Kurs wird das mathematische Grundwissen der Matura aufgefrischt und wiederholt. Es folgt eine Vertiefung des Stoffs wodurch der mathematische Einstieg in die Physik erleichtert wird.
Dies ist eine Vorlesung mit einer Übung zur Vertiefung des Stoffs.

Experimentalphysik I
In der Experimentalphysik I wird eine Einführung in die Themen Mechanik von Massenpunkten und starren Körpern, Mechanik von festen Körpern und Fluiden, Schwingungen und Wellen und Grundlagen der Thermodynamik durchgeführt.
Es handelt sich hier um eine Vorlesung und eine dazugehörige Übung.

Einführung in die Astronomie
In dieser Ringvorlesung ist es möglich einen Überblick über die Bereiche der Astronomie zu erhalten.
Die Vorträge dieser Vorlesung werden von unterschiedlichen Lehrenden (deswegen Ringvorlesung) gehalten.
Hierbei handelt es sich um eine Vorlesung, die von einer freiwilligen Übung begleitet wird.

Solltest du nach diesen Vorlesungen das Gefühl haben, dass du nicht das ganz richtige Studium gewählt haben ist es am Ende des Semesters mit positiver Astro-STEOP auch möglich in die Meteorologie, Geophysik oder Physik zu wechseln. In diesen Studiengängen sind die STEOP’s gegenrechenbar.

Ist ein Quereinstieg im Studium sinnvoll?

Quereinstieg bedeutet der Start des Studiums mit dem Sommersemester, also ab 1.3.

Da die Vorlesungen des ersten Semesters im Sommersemester nicht angeboten werden, empfehlen wir sowohl die wichtigsten Vorlesungen des zweiten als auch die Prüfungen für die Vorlesungen des ersten Semesters (StEOP!) wenn möglich zu machen. Dadurch wird am wenigsten Zeit verloren. Dir muss der Mehraufwand bei diesem Weg bewusst sein.

Empfohlene Lehrveranstaltungen im Sommersemester:

Vorlesung Experimentalphysik II (E2) + Übungsgruppe

Vorlesung Analysis für PhysikerInnen II (Ana 2) + Übungsgruppe

VU Astrophysik I/1

Theoretische Physik I + Übungsgruppe

Wie lerne ich Leute kennen? Was ist das Erstitut?

Das ist ein kostenloses, unverbindliches Angebot von Studierenden für Studierende. Zum Start des Semesters stellen sich diverse Gruppen vor, mit einem unterschiedlichen Programm. Die Treffpunkte und Schwerpunkte werden jedes Semester hier veröffentlicht, sowie auf der Homepage des roten Vektors.

Gut zum Kennenlernen ist auch der monatliche Stammtisch, der immer am 1. Freitag im Monat im Downstairs (Theobaldgasse 15) stattfindet, bzw. während Corona-Phasen die digitale Variante der Treffen via. Discord unter Local Bubble.

Außerdem gibt es regelmäßig für Studierende zugängliche Plena, in denen wichtige Themen diskutiert werden. In den Newslettern der Studierendenvertretung werden die Termine bekannt gegeben, du kannst jederzeit dazu stoßen und dadurch dein Studium aktiv mit bestimmen.